Sauber. Sicher. Digital

    Warum die deutsche Autoindustrie die innovativste der Welt bleibt.

    Warum die deutsche Autoindustrie die innovativste der Welt bleibt.

    Schluss mit Sekundenschlaf

    Eine Situation, die tödlich enden kann: Dem müden Fahrer fallen die Augen zu, Sekundenschlaf setzt ein. Der 3D-Sensor von Infineon erkennt diesen gefährlichen Zustand und leitet ein wirksames Weckmanöver ein. Der Sensor ermöglicht es zudem, Bedienfunktionen über Gesten zu steuern, das Auto über Gesichtserkennung zu entsperren und es autonom zu parken – selbst bei Dunkelheit oder starkem Sonnenlicht.  

    Die Weiterentwicklung läuft: Wesentlich kleiner soll der Sensor werden und für den Einsatz mit smarten Airbags kompatibel. Diese erkennen, wie viele Erwachsene oder Kinder zu schützen sind, und lösen entsprechend aus: je nach Größe, Sitz- beziehungsweise Ruheposition, ob im Kindersitz oder nicht.

    null
    Quelle: Infineon Technologies AG

    Der 3D-Sensor ist ein Alleskönner: Weckmanöver, autonomes Parken und Gesten- und Gesichtserkennung werden mit ihm möglich.

    Erfunden von Annika Liez und Team bei Infineon.

     

    Mehr dazu