Sauber. Sicher. Digital

    Warum die deutsche Autoindustrie die innovativste der Welt bleibt.

    Warum die deutsche Autoindustrie die innovativste der Welt bleibt.

    Stator Tester

    Die magnetische Leitfähigkeit von Stator- und Rotorpaketen ist ein entscheidendes Kriterium für die Effizienz in elektrischen Antrieben für die Elektromobilität und beeinflusst die Motorleistung und Reichweite stark. Wichtige Parameter sind Wattverlust, Permeabilität und Polarisation.

    Prozessbedingte Einflüsse können die Qualität der eingesetzten Elektroblechgüte stark verändern. So zeigen Untersuchungen, dass sich der gütespezifische Wattverlust über die einzelnen Prozessschritte vom „Coil zum Stator“ durchaus verdoppeln kann.

    Dies kann letztendlich dazu führen, dass e-Antriebe im „end-of-line test“ nicht die geforderten Kennzahlen erreichen.

    Die BROCKHAUS MESSTECHNIK hat Testsysteme und Sensoren entwickelt, mit denen die magnetischen Eigenschaften in jedem Fertigungsschritt stanzpaketierter Statoren und Rotoren schnell und zuverlässig gemessen werden können.

    So lassen sich qualitative Vorgaben jederzeit überprüfen, mögliche mangelhafte Produkte ausschließen, und der gewünschte hohe Qualitätsstandard sichern.

    Neben der klassischen Rückschlussmessung kann auch das magnetische Verhalten in den Statorzähnen gemessen sowie eine 100% Prüfung von fertigen Statoren durchgeführt werden.

    Zur Stator-Tester-Serie gehören:

    • Manueller Stator Tester BST-M
    • Halb-Automatischer Stator Tester BST-SA
    • Voll-Automatisierter Stator Tester BST-FA
    • Stator Tester BST-L
    null

    Mehr dazu