VDA 673-600 Elastomer Beständigkeit - Bestimmung der Fleckenbildung auf Sichtflächen an Karosseriedichtungen

    Diese Empfehlung beinhaltet das Prüfverfahren zur Ermittlung der Fleckenbildung bei EPDM-Elastomeren der Karosserieausstattung außen, wenn das EPDM für die Anwendung nicht mit einem Lacküberzug versehen wird. Das Verfahren kann dazu dienen, - Eignungsprüfungen an verschiedenen für eine solche Anwendung in Frage kommenden Elastomeren durchzuführen (Gütefindung). - Vergleichsuntersuchungen an verschiedenen Lieferchargen einer bestimmten Elastomerqualität durchzuführen (Gütesicherung). Die Prüfungen werden vorzugsweise mit dem unter Abschnitt 3.1 beschriebenen Probekörper durchgeführt. Diese und weitere Publikationen sind ab sofort im neuen Webshop erhältlich. Bei der ersten Bestellung ist eine Neuregistrierung im neuen Webshop erforderlich. Für Fragen wenden Sie sich bitte an webshop@vda.de.